Goudsmit entmagnetisiert Helipad mit neuem System

Degaussing helipad service on location | Goudsmit Magnetics

Unsere Entmagnetisierexpert Ger hat kürzlich einen Hubschrauberlandeplatz in Deutschland entmagnetisiert. Dies war notwendig, da die Kompasse der Hubschrauber auf den dreißig Plattformen von der Magnetisierung der Stegabdeckungen, Schienen und Verstärkungsstahlträger betroffen waren. Die Kompasse der Hubschrauber wichen deutlich voneinander ab. Der Magnetismus wurde durch einen Magnetbesen verursacht, der dazu gedacht war, die Plattformen frei von Eisenpartikeln zu halten, aber unbeabsichtigt alle Stahlteile magnetisiert hat. Während des Prozesses und nach einigen Tests ist die Idee für eine neue Anwendung eines Entmagnetisiertunnels aufgekommen.

Das Problem
Der Experte hat versucht, die Stegabdeckungen und Schienen zu entmagnetisieren, die auf dem Betondeck vorhanden sind. Dazu hat er das Kabel eines mobilen Entmagnetisiersystems an den Stahlteilen platziert und versucht, sie durch einen kontrollierten Wechselstrom zu entmagnetisieren. Dies war nicht ausreichend, um den unerwünschten Magnetismus auf ein akzeptables Niveau zu reduzieren. Anschließend wickelte er das Kabel um eine Platte und zog diese Struktur über die Plattform, mit der Absicht, auch den verstärkenden Stahl unter der Oberfläche zu erreichen. Das Ergebnis war besser, aber immer noch unzureichend.


Die Lösung
Der Entmagnetisierexperte suchte weiterhin nach einer Lösung. Schließlich hat er einen Entmagnetisiertunnel seitlich platziert und darunter Räder montiert, wodurch der Tunnel als Entmagnetisierbesen fungierte. Die hohe Leistung des Tunnels und der kontrollierte Wechselstrom sorgten dafür, dass die Magnetwerte in den Plattformen ein akzeptables Niveau erreichten und die Kompasse nicht mehr beeinflusst wurden. Diese Methodik führte zu einem völlig neuen Produkt, das sofort vom Helikopter-Hersteller gekauft und auf den anderen 29 Plattformen angewandt wurde.

Das neue Entmagnetisiersystem funktioniert auch gut für große Stahlplatten von 12 x 4 Metern, wie die, die für Windkraftwerke auf See verwendet werden. Magnetismus in den Platten beeinflusste den Schweißprozess.

Mehr Information betreffs Entmagnetisieren vor Ort finden Sie auf dieser Seite.
Sie können auch mailen oder anrufen: +31 (0)40-2213283