Filter werden angewendet...

Wirbelstromscheider geeignet für kleine Teilchen

Der neu entwickelten Eddy Current-Abscheider ist geeignet ist für sehr kleine Teilchen. Konnten früher Teilchen am ca. 3 mm ausgezeichnet abgeschieden werden, ist dies mit der neuen Technik jetzt möglich ab ca. 0,5 mm

Der neu entwickelten Eddy Current-Abscheider ist geeignet ist für sehr kleine Teilchen. Konnten früher Teilchen am ca. 3 mm ausgezeichnet abgeschieden werden, ist dies mit der neuen Technik jetzt möglich ab ca. 0,5 mm. Diese neueste Wirbelstromabscheider ist mit einem 36HI-poligen Magnetrotor ausgestattet. Die 36 steht für 36 Polpaare und das HI für „High Intensity“, das heißt, dass das Feld auf eine sehr ungewöhnliche Art verstärkt wird. Es ist damit möglich, z.B. dünne Kupferdrähte (ab ca. 0,5 mm) abzuscheiden. Demzufolge werden z.B. Restflüsse, die noch wertvolle Metalle enthalten, bei denen es aber zu teuer war, eine Metallabscheidung durchzuführen, nun für die Verarbeitungsbetriebe wieder interessant werden.

Abscheidungsmesser
Eddy Current-Scheider separieren hauptsächlich Nichteisenmetalle, wie z.B. Aluminium und Gelbmetalle (Kupfer, Messing, usw.). Um eine sehr feine Fraktion gut aus Abfall- oder Bulkflüssen abscheiden zu können, ist es notwendig, zuvor eine vollständige Vor-Enteisenung vorzunehmen. Da es keine Eisenteilchen mehr im Fluss gibt, kann das Abscheidungsmesser, um ein optimales Ergebnis zu erzielen, so scharf und gerade wie möglich eingestellt werden. Um diese Eisenteilchen bis in auch die kleinsten Dimensionen abscheiden zu können, kann z.B. ein Trommelmagnet von 9000 Gauß zwischen die Rüttelrinne und das Förderband des Wirbelstromabscheiders eingebaut werden. Für eine optimale Abscheidung ist es auch wichtig, auf dem Band eine Kraft zu generieren, die so groß ist, wie möglich, zusammen mit einer großen Anzahl an Polwechseln. Diese beiden Parameter bestimmen größtenteils den Erfolg des Abscheidungsvorgangs, neben aller normalen Optimierung des Vorgangs, wie z.B. bei Bandgeschwindigkeit, Kapazität und Einstellung des Abscheidungsschotts.