Filter werden angewendet...

Neues Corporate Design für Goudsmit Magnetics

Ende Mai wechselt der Magnethersteller Goudsmit Magnetics auf ein vollkommen neues Corporate Design. Diese Veränderung findet in dem Jahr statt, in dem Goudsmit sein 60-jähriges Bestehen feiert; einer der Gründe für eine geradlinigere und modernere Ausstrahlung. Auch die Änderungen in der Art und Weise der
Konstruktion und Herstellung von Magneten sowie die Zertifizierungen nach EHEDG, IATF 16949 und AS9100D haben zum Wunsch beigetragen, das Corporate Design zu überarbeiten. 1959 begann der Gründer Theo Goudsmit mit der Produktion von Spannplatten für den Werkzeugbau und die Maschinenindustrie. Heute beliefert der Magnethersteller aus Waalre unter Geschäftsleitung der dritten Generation die anspruchsvolle Lebensmittel- und Hightech-Industrie. Magnetsysteme werden unter anderem zum Entfernen von Eisenpartikeln aus Produktströmen, zum Recycling und zur Rückgewinnung von Abfallströmen und zum Metall-Handling in Roboteranwendungen eingesetzt. Darüber hinaus dienen Magnetbaugruppen unter anderem als Teile von Sensoren und Motoren in der Automobil- und Luftfahrtindustrie.
Das Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter, liefert weltweit und verfügt über Niederlassungen in den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Tschechien sowie über ein globales Agentennetzwerk und ein Joint Venture mit China. Die neue Website wird in Kürze online gehen. Selbstverständlich vollkommen an das neue Erscheinungsbild angepasst.



goudsmit magnetics