Filter werden angewendet...

Magnetischer Timing-Belt hantiert Stahlblech

Zum schnellen und genauen Einlegen von Stahlblechen in eine Presse hat Goudsmit Magnetics aus dem niederländischen Waalre kürzlich einen magnetischen Timing-Belt entwickelt, der Bleche in eine Presse einlegt und wieder herausnimmt. Die Zu- und Abfuhr geschieht...
 

Vorführung auf der Euroblech in Hannover
MAGNETISCHER TIMING-BELT HANTIERT STAHLBLECH  (Sehe auch Artikel in Blechnet)

Zum schnellen und genauen Einlegen von Stahlblechen in eine Presse hat Goudsmit Magnetics aus dem niederländischen Waalre kürzlich einen magnetischen Timing-Belt entwickelt, der Bleche in eine Presse einlegt und wieder herausnimmt. Auf der Messe Euroblech (Halle 12 – Stand A16) in Hannover führt der Betrieb den Timing-Belt praktisch vor. Die Zu- und Abfuhr geschieht mit einer Beschleunigung von 6 m/s2. Wenn erforderlich, kann das Band auch mit permanenten oder schaltbaren Elektromagneten ausgerüstet werden. Im letzteren Fall kann der Magnet elektrisch an- oder ausgeschaltet werden, wodurch es möglich wird, die Bleche von einem Robot übernehmen zu lassen. Das Band eignet sich für eine Blechstärke von 0,7-2,5 mm. Um das Aufgreifen von zwei Blechen gleichzeitig zu vermeiden, ist das System mit zwei kompakten, pneumatisch geschalteten Blechtrennern ausgerüstet. Magnetgreifer mit Friction-Pads hantieren die Bleche, ohne sie zu beschädigen und sorgen dort wo es erforderlich ist, für eine ausreichende Reibung.

Blechtrenner
Die neu entwickelten magnetischen Blechtrenner sind mit sehr starken Neodym-Eisen-Bormagneten ausgestattet und können pneumatisch ein- und ausgeschaltet werden. Pneumatische Blechtrenner trennt gestapelte Stahlbleche voneinander, wodurch ein Robot sie einzeln vom Stapel heben kann. Werden solche Trenner nicht eingesetzt, kleben geölte Bleche an einander - der Robot nimmt dann manchmal zwei Bleche gleichzeitig an, wodurch entweder ein Blech während des Transport abfällt, oder aber zwei Bleche zugleich in die Presse eingelegt werden. Das kann beträchtliche Schäden verursachen.

Magnetgreifer
Magnetgreifer, mit oder ohne Gummipuffer, heben die Stahlbleche an und hantieren sie ohne sie zu verschieben und zu beschädigen. Solche Greifer sind mit Druckluft an- und ausschaltbar und hantieren, auch perforierte, Stahlbleche.