Entmagnetisiertunnel

In Tunneln werden lange oder verpackte Produkte entmagnetisiert. Aber auch Stahlobjekte mit unregelmäßigen Oberflächen. Sowohl für dünnwandige als auch für solide Produkte.
Beispielsweise Rohre, Wellen, Bohrer, Zahnräder, Stempel oder Befestigungselemente.

Erhältlich mit Förderband oder Rollenförderband für automatisierte Entmagnetisierungsprozesse.

  • Rund/rechteckig/quadratisch
  • Hoch- oder niederfrequent
  • Mit Transportsystem lieferbar

Hochfrequent

3 products

Hochfrequente Tunnel entmagnetisieren dünnwandige Stahlerzeugnisse bei einer Frequenz von 50/60 Hz.

 

Beispiele:

  • Rohre
  • Zahnräder
  • Muttern und Schrauben
  • Strahlgranulat für die Strahlreinigung
  • Bohrer

Sie können diese direkt mit der Netzstromversorgung verbinden.

Niederfrequent

3 products

Niederfrequente Tunnel werden bei dickwandigen oder soliden Produkten oder solchen aus gehärtetem Stahl eingesetzt und erfordern einen speziellen Steuerschrank.

 

Beispiele:

  • Schienen
  • Wellen
  • Gussformen
  • mehrere zusammen verpackte Produkte

Benötigen Sie eine Beratung?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Goudsmit Magnetics product specialist

Anruf oder E-Mail:

+31(0)40 - 22 13 283