Filter werden angewendet...

Wissens- & Testzentrum

Zuverlässigkeit steht bei Goudsmit an oberster Stelle. Unsere Magnetsysteme erfüllen die zugesagten Spezifikationen. Wir verkaufen und entwickeln bereits seit 1959 Magnetsysteme und dadurch haben wir eine enorme Menge von Erfahrung und Wissen aufgebaut. Um genaue Spezifikationen und Garantien abgeben zu können, arbeiten wir nach dem Leitspruch: messen ist wissen! Die erforderlichen Daten erhalten wir unter anderem durch:


Magnetmessungen am Basismagnete


Folgende Messgeräte sind einige Beispiele, die wir verwenden, um alle Daten festzuhalten, die für uns und unsere Kunden relevant sind. Auf diese Weise erhalten wir einen schnelleren und größeren Einblick in die Eigenschaften und das Verhalten eines Produkts in einer bestimmten Umgebung oder einem bestimmten Aufbau.

 

 

3D-Koordinatenmessmaschine

Goudsmit 3D Magnetmessung

Mit einer 3D-CMM-Messmaschine führen wir mit Hilfe eines scannenden Tasters 3D-Messungen an Magneten und nichtmagnetischen Materialien durch.

 

Magnetisierbank

Magnetisierbank

Mit Hilfe unseres Magnetisiergeräts können wir unmagnetisierte Magnete vollständig bis zur Sättigung magnetisieren. Dies hängt jedoch an die Höchstmaßen unserer Spulen und der gewünschten Magnetisierungsform ab.

XRF-Analyzer als Handgerät

Elementprüfung

Zerstörungsfreie Materialanalyse auf Basis von Röntgentechnologie.

Rauheitsmesser

Rauheitsmesser

Zur Kontrolle, ob Magnete/Zusammenstellungen den gestellten Rauheitsanforderungen entsprechen.

 

Sonstige Messgeräte

  • Manuelle und vollautomatische Koordinatenmessmaschinen (CMM)
  • Schichtdicken- und Härtemesser
  • Gewindemessungen
  • Schattenbildprojektion und Mikroskope für optische Überprüfungen
  • Massenspektrometer für die Überprüfung der Zusammensetzung

 

Zurück nach oben

 


 

Testzentrum für Recycling, Separation & Handling

Warum ein Testzentrum ?

Um die beste Lösung für Ihr Problem zu finden: im renovierten Testzentrum führen wir mit Ihren und unseren Produkten Tests durch, um das am besten geeignete System zu bestimmen. In enger Absprache mit Ihnen entwickeln wir gerne ein Magnetsystem nach Maß.

Um unsere Produkprogramms optimieren zu können: alle Testergebnisse aus dem Testzentrum erfassen wir in einer Datenbank, in der inzwischen viele Jahre wertvoller Praxisinformationen gespeichert sind. Diese Datenbank wächst jeden Tag und dient als wichtigster Input für die Produktoptimierung unserer Magnetsysteme. Mit Hilfe dieses Wissens können wir noch gezielter entwickeln und Sie noch detaillierter beraten.

 

Welche Produktgruppen werden getestet ?

Recycling

Für die Recyclingbranche verfügt das Testzentrum über unser vollständiges Angebot von Recyclingmaschinen. Neben unseren Eddy-Current-Abscheidern und Vibrationsfuttern finden Sie hier auch robuste Magnetabscheider als Trommelmagnete, Kopfrollen, Überbändern und Kombinationen davon. Damit können Schüttgutproben von allen Ihren Materialien verarbeitet werden, von grob bis sehr fein.
Testzentrum Recycling

 

Abscheidung

In unserem Testzentrum testen wir alle unsere Magnetabscheider auf ihren Abscheidungsertrag, Durchfluss und ihre Reinigbarkeit, aber auch auf ihre Lebensdauer und den Bedienungskomfort. Liefern Sie uns eine Probe Ihres Produkts und wir untersuchen für Sie, wie stark es mit Eisen verunreinigt ist und welcher Magnetabscheider für Ihre Zwecke am besten geeignet ist.
Filter SSFM in gebrauch

 

Handling/Heben

Unser Testzentrum verfügt über alle Geräte, um unsere magnetischen Handling-Systeme testen zu können. Wir führen Dauertests (Lebensdauer) durch und messen die Kräfte unsere Hebemagnete unter verschiedensten Bedingungen.

Das sichere und schnelle magnetische Bewegen/Heben von Produkten hängt von vielen Einflussfaktoren ab. Um Zufälle auszuschließen, können wir Ihre individuelle Situation in unserem Testzentrum simulieren, um ein sicheres Magnetsystem zu entwerfen.

Blechhandlung mit Magnetgreifer
Magnetisch heben von Bündel

 

Transportsysteme

Unsere magnetischen Transportsysteme werden fast immer auf Maß angefertigt. Damit wir für Sie das am besten geeignete System zu entwickeln, verfügen wir in unserem Testzentrum über alle möglichen Magnet- und Transportbahnkomponenten, um Ihr System in einem Testaufbau testen zu können. Wir bauen die magnetische Wirkung der Systeme nach, damit wir für Sie ein Transportsystem entwickeln können, das für Ihr Produkt am besten geeignet ist.

Timing-Belt Magnettransport für Stahlbleche
Rutschförderer flach blau

 

Besuchen Sie unser Testzentrum und testen Sie die Recyclingergebnisse Ihres eigenen Produkts !

Vereinbaren Sie einen Testtermin

 

Zurück nach oben

 


 

3D Magnetberechnungen

Die Grundlage für die richtige Magnetauswahl

Neben der Durchführung von Messungen und Tests investieren wir bereits seit vielen Jahren in Software für Magnetberechnungen anhand der sogenannten Finite-Elemente-Methode (FEM). Das sorgt dafür, dass wir für ein neues oder bereits bestehendes Produkt schneller und besser den richtigen Magneten entwickeln können. Das spart wertvolle Zeit bei der Entwicklung und garantiert die ordnungsgemäße Funktion Ihres Produkts. Diese Magnete werden u. a. in verschiedenen Geräten eingesetzt, wie z. B.:

  • Steuereinheiten für Navigationsgeräte
  • Autotelefone
  • Bedienknöpfe für Haushaltsgeräte wie Backöfen und Mikrowellen
  • High-Tech-Anwendungen, wie Linearantriebe zur Positionsbestimmung mit hoher Geschwindigkeit
  • Magnetsysteme, wie Magnetgreifer zum Handling von Blechen, Magnetfilter in der Nahrungsmittelindustrie oder Maschinen zum Recycling von Metall.

Die magnetischen Leistungen lassen sich mit Magnetberechnungen effizient optimieren. Aufgrund der hohen Preise von Magnetmaterial, wie zum Beispiel Neodym, ist es besonders wichtig, die Magneten optimal auszunutzen.
Dadurch können wir genau vorhersagen, wie sich der Magnet verhält in Bezug auf:

  • die Magnetfeldtiefe
  • Spitzen und Täler des Magnetfelds auf einer Oberfläche
  • die maximale Magnetkraft auf ein anderes (ferromagnetisches) Objekt
  • den vorhandenen Restmagnetismus bei ein- und ausgeschaltetem Magneten (bei schaltbaren Magneten)
  • die Abscheidung von Teilchen aus einem Produktstrom (z. B. Pulver- oder Kakaopulverstrom).

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung können wir immer mehr und - zuvor unsichere - Faktoren aufnehmen und in unseren Simulationen berücksichtigen und auf diese Weise auch unsere Produkte optimieren.

3D Magnetberechnungen Baugruppe

Messen = wissen

Nachdem wir uns einen Überblick über die Problemstellung eines Kunden verschafft haben, machen sich unsere Experten anhand eines im Voraus besprochenen Ablaufplans an die Arbeit. Sie bestimmen mit Hilfe speziell zu diesem Zweck entwickelter Software, welcher Magnet für die gewünschte Funktion Ihres Sensors, Antriebs oder Produkts sorgt. Außerdem können wir die Lösung simulieren und theoretisch untermauern sowie die Leistungen anhand von Magnetmessungen validieren. Diese Messungen plus die von uns durchgeführten Qualitätskontrollen bieten Ihnen die Sicherheit, dass Sie ein Produkt geliefert bekommen, dass den gewünschten Spezifikationen entspricht. Goudsmit ist neben der ISO 9001 auch ein nach ISO/TS 16949 und AS9100c zertifiziertes Unternehmen. Unsere Magnete erfüllen also die strengen Anforderungen der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Magneten in der Luftfahrtindustrie

Die Praxis

Für die Funktion des Magneten über eine bestimmte Entfernung, reicht die Flussdichte allein nicht aus. Die Magnetleistung hängt von mehreren Faktoren ab, wie z. B.:

  • der Art der Montage (horizontal oder vertikal)
  • der Dicke des vorhandenen Stahls (ferromagnetisches Objekt)
  • dem Vorhandensein magnetischer Materialien in der Umgebung, die das Magnetfeld beeinflussen
  • dem Abstand vom Magneten zum ferromagnetischen Objekt
  • der Geschwindigkeit und Viskosität (Zähflüssigkeit) eines Produktstroms, indem sich die abzuscheidenden Teilchen befinden.

 

Magnetberechnungen bilden ein gesondertes Kapitel in der Welt der Finite-Elemente-Berechnungen. Goudsmit verfügt über die entsprechende Software, gut ausgebildete Mitarbeiter und langjährige Erfahrung. Deswegen können wir mit Recht behaupten, dass Sie sich mit jeder ingenieurstechnischen Frage zu Magneten an uns wenden können.

Lesen Sie auch den Blogartikel von Magnetexpert Marc Teeuwen: Wie wählen Sie den richtigen Magneten für Ihre Anwendung?

Magnete Produktentwickeling 3D Magnetberechnungen

Berechnungsanfrage

Sie können uns natürlich vorher auch anrufen ( +31 (0)40 -221 32 83 ) oder eine E-Mail schicken (), um die verschiedenen Möglichkeiten zu besprechen.

 

Zurück nach oben