Filter werden angewendet...
Filter werden angewendet...

Magnetisch filtern

Beseitigung von Metallverunreinigungen

Magnetabscheider filtern und entfernen Metallverschmutzungen aus Ihren Produktströmen. Sie stellen die Produktqualität sicher und vermeiden Schäden an Maschinen.

Metallverunreinigungen - auch als Foreign Bodies bezeichnet - können auf verschiedene Arten in Ihre Produktionslinie gelangen. Eisen- oder Stahlteile in Ihrem Rohstoff, Nieten, Nägel und Schrauben von Verpackungen, losgerüttelte Schrauben und Muttern, Verschleiß beweglicher Teile, Rost oder Korrosion usw. Diese Verunreinigungen können Ihr (End-) Produkt „verschmutzen“, aber auch zu ernsthaften Schäden an Ihrem Maschinenpark führen. Ausschuss ist teuer, aber es wird noch viel teurer, wenn die Verschmutzung nicht entdeckt und entfernt wird und ein Produktrückruf notwendig ist. Die Folge sind enorme Kosten und ein Imageschaden.


magnetstaebe_mit_eisenteilen
Herausgefilterte Eisenteilchen

Film Detektion & Separation
magnetplattenabscheider_mit_eisenteilen
Plattenmagnetabscheider
magnetstaebe_mit_eisenteilen
Stabmagnetabscheider

Magnetabscheider oder Metalldetektor?

Ein Magnetabscheider filtert (und führt dann später ab) oder entfernt die Metallverunreinigungen (direkt) aus dem Produktstrom. Magnetabscheider haben nahezu keinen Produktverlust und sind dazu geeignet, regelmäßig vorhandene und größere Mengen von Metallverschmutzungen zu entfernen.

Ein Metalldetektor wird vor allem als Inspektionsmittel für sporadische Metallverschmutzungen eingesetzt. Ein Metalldetektor stellt nur fest. Wenn Sie wollen, dass das festgestellte Metallteil entfernt wird, müssen Sie zusätzlich die Produktionslinie anhalten oder das Metallteil über einen Auswurfmechanismus auswerfen lassen, was zu einem großen Produktverlust führt.




Drei gute Gründe einen magnetischen Abscheider einzubauen.

1. Magnete verbessern Ihre Produktqualität/Produktsauberkeit

Verschmutzungen oder Foreign Bodies in Nahrungsmitteln können zu Reklamationen, sehr teuren Produktrückrufen und Imageschäden führen. Aber nicht nur bei Nahrungsmitteln, auch bei pharmazeutischen, chemischen oder mineralischen Massenflüssen sind selbst die kleinsten Verunreinigungen unerwünscht und verringern die Qualität des Endprodukts.

Eisenverunreinigungen magnetisch herausfiltern

2. Magnete verhindern Schäden an Ihren Produktionsmaschinen

Durch den Einbau von Magnetabscheidern vor der Zufuhr Ihrer Produktionsmaschinen - wie Mahlmaschinen, Kugel- und Stiftmühlen, Kalandern und Brechern - vermeiden Sie Schäden an Ihren Maschinen sowie Produktionsstillstand. Ein Magnetabscheider filtert Metallverunreinigungen sehr effektiv aus Ihrem Massenfluss, sie funktionieren immer und bieten eine hohe Betriebssicherheit.

Maschinenschaden durch Metallverunreinigungen

3. Magnete verhindern Staubexplosionen

Feinstaub in Kombination mit Sauerstoff und einer Zündquelle kann zu enormen Staubexplosionen führen. Indem Metallteile im Voraus aus dem Prozess herausgefiltert werden, entfernen Magnete eine mögliche Zündquelle: die Wirkung von Metall auf Metall. Damit verhindern Sie ernsthafte Verletzungen (oder Schlimmeres) und hohe Schadenskosten an Ihren Maschinen.

Viele unserer Magnetabscheider sind für den Einsatz in ATEX-Zone 20/21 geeignet. Als zertifizierter Hersteller von ATEX-Geräten, verfügt Goudsmit über ein extern zertifiziertes Qualitätssicherungssystem, dass die Explosionssicherheit unserer Magnetabscheider gewährleistet.

Magnete verhindern Staubexplosionen



Hauptgruppen von Magnetabscheidern

Wir nutzen drei Arten von Magnetabscheidern, jeder mit jeweils spezifischen Eigenschaften und Anwendungsbereichen:

  1. Magnetabscheider mit Platten- oder Blockmagneten (Hängemagneten) verfügen über ein tiefes Magnetfeld zum Auffangen ferromagnetischer Metallteile ab 1 mm. Plattenmagnete, Schurrenmagnete und Außenpolmagnete werden beim Leitungstransport eingesetzt. Diese Systeme sind permanent magnetisch. Hängemagnete (große Blockmagnete) mit oder ohne Bandsystem (Überbandmagnete) ziehen Metallteile aus einem Materialstrom auf einem vorbeifahrenden Band heraus. Diese Arten von Magneten sind in der Hauptgruppe Recycling & Sortierung zu finden.
Platten-/Blockmagnete


  1. Magnetabscheider mit Stabmagneten haben ein sehr starkes, aber weniger tiefes Magnetfeld. Daher sind sie zum Filtern kleiner Ferro-Verschmutzungen und sogar kleiner schwachmagnetischer Verschmutzungen (z. B. bearbeiteter Edelstahl) ab 30 µm geeignet. In unseren Gittermagneten, Cleanflow-Magneten und Filtermagneten kommen Stabmagnete zum Einsatz.
Stabmagnete
  1. Magnetabscheider mit zylinderförmigen Magneten werden in unseren Rohrmagneten, Trommelmagneten, Rollenmagneten und Eddy-Current-Non-Ferro-Abscheidern eingesetzt. Bis auf den Rohrmagneten handelt es sich bei allen um Magnete, welche die aufgefangenen Metalle nicht festhalten (und später abführen), sondern die Metalle (sofort) abtransportieren. Dadurch können große Mengen von Metallverschmutzungen verarbeitet werden. Die besonders robusten Arten von Trommelmagneten, Rollenmagneten und Eddy-Current-Abscheidern finden Sie in der Hauptgruppe Recycling & Sortierung.
zylinderförmige Magnete



Zwischen welchen Ausführungen kann ich wählen?

In unserem großen Standardsortiment von Magnetabscheidern sind eine Vielzahl von Optionen erhältlich. Wir finden immer ein passendes Produkt für Ihre Metallproblem. Sollten Sie trotzdem keine passende Lösung finden, machen sich unsere Techniker für Sie an die Arbeit.


Nahrungsmittel-/Pharmaausführungen

  • Magnetfilter, welche die strengen europäischen Lebensmittelrichtlinie EC 1935/2004 und die EHEDG-Richtlinien erfüllen.
  • Magnetfilter, die zur CIP-Reinigung geeignet sind.
Logo EHEDG-Mitglied

Staubexplosionssichere Ausführungen

Für staubexplosionsgefährdete Umgebungen liefern wir Magnetabscheider mit ATEX-Zertifikat.

Ex ATEX-Logo

Verarbeitung

  • Lacke (nur bei Produkten, die nicht vollständig in Edelstahl ausgeführt sind)
  • Gritstrahlen - Ra 3 µm (Standard, keine Nahrungsmittel-/Pharmaverarbeitung)
  • Trommelpolieren/Handpolieren - Ra ≤ 0,4 µm (Standard, keine Nahrungsmittel-/Pharmaverarbeitung)
  • Elektrolytisches Polieren - Ra ≤ 0,6 µm (nicht schön und aufgrund der Form nicht immer möglich)
  • Nassstrahlen - Ra ≤ 0,6 µm (neu - besseres Abgleiten von Pulvern als beim Polieren)
Goudsmit Magnetfilter oberflaechenverarbeitung

Reinigung von gefilterten Metallteilen

  • Stab- und Plattenmagnetsysteme:
    • Manuelle Reinigung (Eisen von Hand abfegen)
    • Manuelle Schnellreinigung (mit Extraktor - Eisen fällt nach dem Herausziehen des Extraktors von selbst ab)

  • Stabmagnetsysteme
    • Easy-Clean-Reinigung = halbautomatische Reinigung
    • Automatische Reinigung mit Produktionsstopp/Filter mit CIP-Reinigung
    • Automatische Reinigung ohne Produktionsstopp

  • Trommelmagnete und Bandabscheider (siehe auch Recycling & Sortierung)
    • Automatische und dauerhafte Reinigung ohne Produktionsstopp


Magnetauswahl: Stärke und Temperaturbeständigkeit

Normalerweise setzen wir in unseren Abscheidern sehr starke Neodym-Magnete ein. In manchen Fällen ist die Abscheidung mit Ferrit-Magneten oder einer Kombination aus Neodym und Ferrit kostengünstiger und trotzdem ausreichend stark.

Neodym-Magnete sind im Moment die stärksten Magnete, die auf dem Markt sind. Aus diesem Material werden darüber hinaus noch immer stärkere Ausführungen entwickelt, wodurch es möglich wird immer kleinere und schwachmagnetischere Teile zu filtern.

Der Nachteil von Neodym besteht darin, dass die Standardausführungen lediglich bis 60 °C temperaturbeständig sind.

Ferrit-Magnete sind etwa 10x weniger stark als Neodym-Magnete, aber kostengünstiger und für höhere Temperaturen geeignet (bis ca. 200 °C).

Für Hochtemperaturanwendungen und eine trotzdem ausreichende magnetische Fangkraft haben Sie die Wahl aus:

  • temperaturbeständigen Neodym-Magneten - bis 150 °C oder sogar bis 200 °C.
  • Samarium-Kobalt-Magneten - bis 250 °C oder sogar bis 350 °C.

Die Neodym-Magnete nehmen mit zunehmender Temperaturbeständigkeit in ihrer Kraft ab. Bei Samarium-Kobalt gilt dieser Nachteil nicht. Die temperaturbeständigsten Typen sind auch am stärksten. Oberhalb von 200 °C wird daher Samarium-Kobalt eingesetzt.



Goudsmit Magnetics - superstarke Magnete
Goudsmit Magnetics - alle Arten von Magneten

Beschichte oder härten - für abrasive Produktströme

Für den Einsatz in abrasiven Massenflüssen können die Magnete und bei Bedarf andere Teile mit einer verschleißfesten Beschichtung, wie zum Beispiel aus Wolframcarbid, versehen oder mit einer Härtungsmethode, wie Hartverchromen bearbeitet werden.

Goudsmit Magnetics - Wolframcarbid-Beschichtung

Steuerung

  • Die meisten Magnetabscheider können mit Sicherheitssensoren ausgerüstet werden, die kontrollieren, ob sie geschlossen sind. Wir können ebenfalls eine Detektion ein bauen, mit der Sie kontrollieren können, ob sich die Magnete im Produktkanal befinden, wenn Sie die Produktion anfahren.
  • Automatisch reinigende Systeme sind standardmäßig mit einer einfachen Steuerung ausgestattet. Diese können Sie in Ihre Anlagensteuerung integrieren, sodass Sie die Reinigung aus dem Steuerungsraum steuern können.

Goudsmit Magnetics - EHEDG-Magnetfilter Magnetsensorsteurung



Kann ich Magnetabscheider in jedem Produkt- und Transportsystem einsetzen?

Ja, Magnetfilter und -abscheider können in nahezu allen Produktströmen, Produktionssystemen und Arten von Produkttransport eingesetzt werden:


Für jede Art von Produkttransport

  • Freifallleitungen
  • Druckleitungen
  • Bandtransport
Goudsmit Magnetics - Magnetabscheider für Freifallleitungen
Goudsmit Magnetics - Magnetabscheider für Druckleitungen
Goudsmit Magnetics - Magnetabscheider für Bandtransport


Überall in der Produktionskette

Magnetabscheider werden in der gesamten Produktionskette eingesetzt, von der Rohstoffzufuhr bis zur Endproduktverarbeitung. Eingebaut werden sie zum Beispiel in, nach, bei, an oder über:


  • Transportbändern
  • Dosierungseinheiten
  • Ventilatoren
  • Filteranlagen
  • Zu- und Auslauf von Silos
  • Zyklone
  • Blender
  • Siebmaschinen Zu- und Ausfuhr
  • Rotierende Ventile
  • Sieben
  • Rütteleinheiten & Schüttsieben
  • usw.


In jeder Art von Produktstrom

Magnetabscheider werden in nahezu allen vorstellbaren Arten von Produktströmen eingesetzt:

Abbildung

Art Produktstrom

Art Magnetabscheider

granulare/körnige Produkte

Granulare Produktströme

Wie Kunststoffe, Mineralien und Nahrungsmittel.
Beispiele: Schamotte, Quartzsand, Glas, Silikat, Korund, Kunststoff Spritzgusskörner, Kakaobohnen, Korn, Zucker
Cleanflow-Magnete
Außenpolmagnete
Schurrenmagnete
Kaskadenmagnete
Rohrmagnete
Trommelmagnete
Rollenmagnete (siehe Recycling & Sortierung)
Pulverprodukte

Pulverförmige Produktströme

Wie Nahrungsmittel, Keramik, Mineralien, Pharma- und Chemieprodukte.
Beispiel: Zucker, Kakao- oder Milchpulver, Mehl, Stärke, Tabak, Tee, Kaffee, Gewürze, Salz, Laktose, Babynahrung, Talkumpuder, Lithium, Aluminiumoxid, Titanoxid, Carbon Black, Viehfutter, Zinkoxid, Kalziumkarbonat, Arzneimittelpulver
Cleanflow-Magnete
Außenpolmagnete
Schokoladenprodukte

Viskose Produktströme

Wie Fette und Pasten.
Beispiele: Butter, Öl, geschmolzene Schokolade
Doppelwandige Filtermagnete
(mit beheiztem Gehäuse)
Flüssigkeiten

Flüssigkeiten - Ströme unter Druck

Filtermagnete

Unser Ziel? Ihr Endprodukt zu 100 % von schädlichen Metallverunreinigungen zu befreien.

Alle Magnetabscheider von Goudsmit sind mit dem Hauptziel entwickelt, Metallverschmutzungen optimal aufzufangen/zu filtern. Darüber hinaus können unsere Magnetabscheider einfach eingebaut werden und erfordern, aufgrund ihres kompakten Entwurfs, nur wenig Einbauplatz.

Unser Fachwissen und unsere jahrelange Erfahrung, unser modernes Testzentrum und das große Angebot von Magnetabscheidern und Optionen helfen dabei, die beste Lösung für Ihre Metallverunreinigungen zu finden. Auch bezüglich aller in Ihrer Branche geltenden Maßstäbe, Normen und Zertifizierungen bieten wir eine Lösung.




Können ALLE Metallverunreinigungen magnetisch gefiltert oder abgeschieden werden?

Nein, nicht alle Metalle werden magnetisch angezogen oder abgestoßen. Die meisten Metallverunreinigungen jedoch wohl.

Es gibt drei Arten von Metallverunreinigungen:

  1. Die Eisen- und Stahlteilchen (die Ferro-Metalle). Diese verfügen über eine ferritische oder martensitische Struktur, haben dadurch eine hohe relative Permeabilität und sind daher starkmagnetisch. Diese Teilchen werden von Magneten stark angezogen.
  2. Die Edelstahlverunreinigungen, dies sind häufig Verschleißteilchen aus Ihrer Produktionslinie. Edelstahl hat eine austenitische Struktur und wird daher im Prinzip von Magneten nicht angezogen. Mechanisch bearbeiteter oder verformter Edelstahl, wie Verschleißteilchen, sind jedoch wohl magnetisch. Das kommt dadurch zustande, dass die austenitische Struktur durch die mechanische Bearbeitung oder Verformung zum Teil ferritisch oder martensitisch wird. Mit unseren allerstärksten Magneten sind wir in der Lage auch diese schwachmagnetischen Edelstahlteilchen häufig noch aus Ihrem Produktstrom zu filtern.
  3. Die Non-Ferro-Metalle. Diese sind nicht magnetisch und werden daher von Magneten auch nicht angezogen. Diese Metalle können häufig jedoch mechanisch mit Hilfe eines „Eddy-Current-Abscheiders“ abgeschieden werden: siehe Recycling & Sortierung - Abscheiden/Zurückgewinnen von Non-Ferro-Metallen.
magnetisch vs. nicht-magnetisch

Weitere Informationen über Magnetismus finden Sie in unsere Wissensdatenbank.




Warum Magnetabscheider von GOUDSMIT?

Fachwissen und jahrelange Erfahrung

Goudsmit Magnetics bietet Ihnen einen wahren Schatz an Erfahrung und Fachwissen in Bezug auf magnetische Filter- und Abscheidungstechniken. Wir analysieren Ihr Produkt und erstellen auf Basis unserer Erfahrungen ein 2D/3D-FEM-Berechnungen ein Angebot für die am besten geeignete Magnettechnik.

Und wenn wir Zweifel haben? Dann testen wir das Produkt zunächst in unserem Testzentrum in Bezug auf das gewünschte Ergebnis.


Goudsmit Magnetics - Magnetismusspezialisten

Ständige Entwicklung

Ihre Fragen, Wünsche und Ideen in Kombination mit unserer jahrelangen Erfahrung, habe zur Entwicklung eines umfangreichen Sortiments von Magnetfiltern und -abscheidern geführt.

Wir können mit Sicherheit sagen, dass neue Entwicklungen, ebenso wie unsere jahrelange Erfahrung in Kombination mit immer stärkerem Magnetmaterial und besserer Berechnungssoftware, unsere Magnetfilter und -abscheider in Zukunft noch verfeinerter und stärker werden lassen.

Goudsmit Magnetics - Neue Entwicklungen Magnetabscheider
Ihr Prozess
Abzuscheidende Teilchen

Produkte

Magnetstäbe

Magnetstäbe werden in vielen Magnetsystemen als Baukomponenten eingesetzt und filtern sehr feine ferromagnetische und schwachmagnetische Teilchen (wie z. B. bearbeiteter Edelstahl oder Eisenoxide) aus Produktströmen heraus.

Weitere Informationen

Magnetgitter / -Röste

Magnetgitter werden bei Schüttbunkern oder Trichtern eingesetzt, zeigen an, ob eine Ferroverschmutzung vorhanden ist und haben eine Kontrollfunktion. Für gut fließende Pulver und Granulate.

Weitere Informationen

Cleanflow-Magnete

Cleanflow-Magnete filtern sehr feine (schwach-) magnetische Ferroverschmutzungen aus Pulvern und Granulaten in Freifallprozessen. Viele Typen und eine Vielzahl von Optionen, kontinuierliche automatische Reinigung sind möglich.

Weitere Informationen

Magnetfilter

Magnetfilter fangen sehr feine (schwach-) magnetisches Ferro-Verschmutzungen aus Flüssigkeiten oder Pulvern in Druckleitungen auf. Viele Typen und Optionen, automatische Reinigung sind möglich.

Weitere Informationen

Rohrmagnete

Permanente und Elektrorohrmagnete haben einen großen Magnetkern und filtern Ferroverschmutzungen bei hohen Kapazitäten aus groben Grundstoffen. Automatische Reinigung möglich.

Weitere Informationen

Magnetplatten

Plattenmagnete können hängend über einem Förderband, an der Wand eines Produktkanals oder einer Platte, über die das Produkt fließt, eingebaut werden.

Weitere Informationen

Schurrenmagnete

Schurrenmagnete werden in Pulverströmen in Freifall- oder Rinnenanlagen eingesetzt; eine einfache Lösung zum Entfernen von Ferroverschmutzungen.

Weitere Informationen

Außenpolmagnete

Außenpolmagnete filtern Ferroverschmutzungen aus schlecht fließenden Produkten. Es können auch größere Teile passieren, weil der Durchgang vollkommen frei ist. Ständige automatische Reinigung möglich.

Weitere Informationen

Kaskadenmagnete

Kaskadenmagnete filtern Ferroverschmutzungen aus groben Rohstoffen und haben einen optimalen Durchfluss. Die Kaskadenform zwingt das Produkt nahe an drei Plattenmagneten entlang. Automatische Reinigung möglich.

Weitere Informationen

Magnettrommeln

Magnettrommeln scheiden automatisch und ständig große Mengen von Ferro-Teilchen aus Granulaten ab. Einige neuere Typen von Magnettrommeln trennen sogar schwachmagnetische Teile.

Weitere Informationen

Magnetbesen / Feger

Magnetbesen „fegen“ Eisenteile von sauberen oder rauen Böden oder Sandflächen auf, kurz gesagt von Stellen an denen Eisen überhaupt nicht oder nur sehr schwierig zusammenzufegen oder nicht sichtbar ist, wie z. B. in Sand.

Weitere Informationen