Filter werden angewendet...
Filter werden angewendet...

Magnetfilter

Anwendung

Magnetfilter filtern ferromagnetische Metallverunreinigungen - wie Eisen und Stahl - aber auch schwachmagnetische Teilchen, wie bearbeiteten Edelstahl, aus Flüssigkeiten und Pulvern, die unter Druck transportiert werden.

Für jeden Magnetfilter gilt: Testdruck 15 bar, Arbeitsdruck maximal 10 bar.

Die starken Neoflux®-(Neodym)-Magnetstäbe befinden sich mitten im Produktstrom und können selbst kleinste Fe-Teilchen - bis 30 Mikrometer - sowie schwachmagnetische Teilchen (Edelstahlspäne) herausfiltern. Diese sehr feinen Fe- oder Edelstahlteilchen werden auch von einem Metalldetektor nicht erkannt.

Magnetfilter werden unter anderem in der Nahrungsmittel-, Pharma- und Chemieindustrie zum Beispiel zum enteisenen von Pigmenten oder Lacken eingesetzt. Ebenfalls kommen Sie in der keramischen Industrie zum „Reinigen“ von Glasur zur Vermeidung von „Black Specks“ zum Einsatz.

Ausführung

Magnetfilter verfügen in unseren Standardausführungen über mehrere Magnetstäbe, die versetzt hintereinander montiert sind. Auf diese Weise muss ein Produkt die Magnetstäbe berühren oder dicht daran vorbeikommen. In den meisten Magnetfiltern von Goudsmit verfügen die Magnetstäbe über Extraktorröhren, wodurch sie schnell und einfach gereinigt werden können. Die pneumatischen Industriefilter und die hygienischen CIP-Filter reinigen mit einer pneumatischen Steuerung halbautomatisch. Dadurch ist kein Extraktor erforderlich, wodurch der Magnet über eine höhere Feldstärke verfügt und es kann zu keiner Bakterienbildung kommen.

Reinigung
Trennen Teile
Hygienisch

Produkte

Magnetfilter industriell

Robuste Filter für die allgemeine Anwendung. Zum Abscheiden (schwach-) magnetischer Ferro-Verschmutzungen. Für alle Industriebereiche geeignet. Manuelle Reinigung (Schnellreinigung).

Weitere Informationen

Magnetfilter industriell pneumatisch

Stabiler Filter zum Filtern von (schwach-) magnetischer Ferro-Verschmutzung bei größeren Durchmessern. Für alle Industriebereiche geeignet. (Halb-) automatische Reinigung.

Weitere Informationen

Magnetfilter industriell doppelwandig

Stabiler Filter mit doppelwandigem Gehäuse um die Gerinnung viskoser Produkte zu vermeiden. Fängt (schwach-) magnetische Ferro-Verschmutzungen zum Beispiel aus Schokolade auf. Manuelle Reinigung (Schnellreinigung).

Weitere Informationen

Magnetfilter industriell Ausenpol

Sehr robuster Filter, der dazu geeignet ist, um Ferro-Verschmutzungen u. a. aus Papierbrei in der Papierindustrie herauszufiltern. Es können auch größere Teile passieren, weil der Durchgang vollkommen frei ist. Manuelle Reinigung.

Weitere Informationen

Magnetfilter hygienisch (EHEDG)

Für die Nahrungsmittelindustrie nach EHEDG-Richtlinien entwickelt. Filtert feine (schwach-) magnetische Ferro-Verschmutzungen sehr effektiv. Manuelle Reinigung (Schnellreinigung).

Weitere Informationen

Magnetfilter hygienisch (EHEDG) CIP-Typ

Für die Nahrungsmittelindustrie entwickelt; EHEDG zertifiziert. Filtert feine (schwach-) magnetische Ferro-Verschmutzungen sehr effektiv. Vollkommen automatische Reinigung (CIP: Clean In Place).

Weitere Informationen

Magnetfilter sanitär

Zum Filtern von Ferro-Verschmutzungen in der Nahrungsmittelindustrie geeignet. Manuelle Reinigung (Schnellreinigung).

Weitere Informationen