Filter werden angewendet...
Filter werden angewendet...

Überbandmagnetabscheider

Anwendung

Ein Überbandmagnetabscheider eignet sich für das kontinuierliche Entfernen von ferromagnetischen (Fe) Teilen - wie Eisen oder Stahl - aus Materialströmen mit relativ vielen Fe-Teilen. Die Effektivität von Überbandmagneten variiert von einem Enteisenungsgrad von 70 bis 90 %. Dieser kann noch gesteigert werden, indem mehrere Magnetische Abscheider hintereinander eingesetzt werden.

Überbandmagnetabscheider können eingesetzt werden für Rückgewinnung (Recycling) von Fe-Teilen und für entfernen von unerwünschte Eisenteilen (Eisenverschmutzung).

Funktion

Überbandmagnete werden in Bandrichtung oder in Querrichtung über flachen oder muldenförmigen Förderbändern eingesetzt. Die (ferro-)magnetische Teile werden aus dem Grundstoffstrom gezogen und automatisch und kontinuierlich abgeworfen.

Trennen Teile
Max. Aufstellungshöhe

Produkte

Ferrit-Überbandmagnetabscheider

Für geringe bis große Schichtdicken und es ist kein Steuerschrank erforderlich. Sehr zuverlässig und in vielen Bandbreiten verfügbar. Aufbau in Quer- oder Längsrichtung über Ihrem Förderband.

Weitere Informationen

Neodym Überbandmagnetabscheider

Für feine Fraktionen in geringen Schichtdicken geeignet, scheidet auch schwachmagnetische Teile ab. Kein Steuerschrank erforderlich. Aufbau in Quer- oder Längsrichtung über dem Förderband. Auch für den mobilen Einsatz.

Weitere Informationen

Elektroüberbandmagnetabscheider

Elektro-Überbandmagnete haben ein sehr tiefes Magnetfeld und sind daher für sehr große Schichtdicken geeignet. Ein Steuerschrank ist nicht erforderlich. Aufbau in Quer- oder Längsrichtung zum Förderband.

Weitere Informationen