Filter werden angewendet...
Filter werden angewendet...

Permanentmagnete

Permanentmagnete spielen in der heutigen, technisch anspruchsvollen Lebensumgebung eine wichtige Rolle. In der Elektrotechnik sind sie unter anderem in Dynamos, Motoren und Relais unverzichtbar. Auch in der Automobil-, Luftfahrt-, Medizin- und Offshore-Industrie hat die Nutzung von Permanentmagneten in den letzten Jahren stark zugenommen. Denken Sie dabei an hybride Antriebslinien, Airbags, ABS-Systeme, Bedienung von Navigation und Unterhaltungselektronik, Spurwechselwarnsysteme und eine Reihe verschiedener Sensoren. Goudsmit ist sowohl nach ISO 9001, IATF 16949 und als eines der wenigen Unternehmen in Europa nach AS9100D zertifiziert. Unsere Magnete entsprechen also den Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen in allen Bereichen.

Die Zahl der Anwendungsbereiche steigt täglich. Außerdem sind regenerative Energiequellen (Wind-, Sonnen- und Wasserkraft) ein immer größerer Bereich für den Einsatz von Permanentmagneten. Lesen Sie den Blog eines unserer Magnetexperten: wie wählen Sie den richtigen Magneten für Ihre Anwendung?

Seit jeher sind AlNiCo und Ferrit die bekanntesten Sorten, aber die Nachfrage nach immer kleineren und stärkeren Magneten hat zur Entwicklung von Magnetarten auf Basis von Metallen der Seltenen Erden geführt. Hierzu gehören Samarium Cobalt (SmCo) und Neodym (NdFeB). Diese Sorten entwickeln schon bei sehr kleinen Abmessungen eine starke Magnetkraft und sind in sehr unterschiedlichen Ausführungen lieferbar.

Produkte

Neodym-Magnete (NdFeB)

Goudsmit liefert Neodym-Eisen-Bor-(NdFeB) Magnete mit dem Markennamen Neoflux®. Dies ist der stärkste Magnet, mit einem sehr hohen Maximal-Energieprodukt.

Weitere Informationen

Ferritmagnete

Ferritmagnete, auch keramische Magnete genannt, sind die am meisten verwendeten Magnete. Das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten ist sehr breit.

Weitere Informationen

Samarium-Kobalt (SmCo) Magnete

Samarium-Kobalt Magnete besitzen ausgezeichnete magnetische Eigenschaften, einen niedrigen Temperaturkoeffizienten und eine hohe Stabilität.

Weitere Informationen

AlNiCo Magnete

AlNiCo-Magnete werden aus Aluminium, Nickel, Kobalt und Eisen hergestellt. Die meisten AlNiCo-Magnete werden gegossen, wobei komplexe Formen gegossen werden können.

Weitere Informationen

Kunststoffgebundene Neodym-Magnete

Kunststoffgebundene Neodym-Magnete können durch Pressen oder mithilfe von Spritzguss in komplexe Formen hergestellt werden.

Weitere Informationen