Filter werden angewendet...
Filter werden angewendet...

Topfmagnete & Elektromagnete

Topfmagnete und Elektromagnete bieten viel Magnetkraft und sind oft sehr einfach anzuwenden, weil es für sie viele Einbaumöglichkeiten gibt. Es sind Systeme, die nur eine Anzugfläche haben, wodurch eine Streufeldverteilung des Magnetfelds vermieden wird.

Die in den Tabellen angegebenen Haftkräfte sind senkrechte Haftkräfte, die auf einer Oberfläche aus St37-Stahl mit einer Dicke von mindestens 5 mm und ohne Luftzwischenraum gemessen wurden.
Die Haftkraft kann sich beträchtlich verringern, wenn ein Topfmagnet nicht senkrecht und/oder mit einem Luftzwischenraum zum Werkstück gebraucht wird.

Produkte

Neodym-(NdFeB-)Topfmagnete

Neodym-(NdFeB-)Topfmagnete verfügen über eine siebenmal stärkere Magnetkraft als Ferrit-Topfmagnete. Sie können bis zu einer Temperatur von ca. 80 °C eingesetzt werden.

Weitere Informationen

Ferrit Topfmagnete

Ferrit Topfmagnete, auch keramische Topfmagnete genannt, besitzen einen stählernen Topf, der den Magneten abschirmt. Die Einsetztemperatur kann bis zu 200 °C betragen.

Weitere Informationen

Samarium-Kobalt (SmCo) Topfmagnete

Samarium-Cobalt-(SmCo-)Topfmagnete bieten die einzigartige Kombination von hoher Magnetkraft und hoher Nutzungstemperatur.

Weitere Informationen

AlNiCo Topfmagnete

AlNiCo Topfmagnete sind von einem stählernen Topf umgeben, wobei dazwischen ein nicht-magnetisierbarer Grundstoff angebracht ist. Einsetzbar für sehr hohe Temperaturen, bis zu 450 °C.

Weitere Informationen

Elektromagnete

Elektro-Topfmagneten können ein- und ausgeschaltet werden. Elektromagnete können in Situationen eingesetzt werden, in denen Produkte aufgenommen und positioniert werden müssen.

Weitere Informationen