Testmagnetstäbe

Mit Testmagnetstäben können Sie überprüfen, ob Ihr Produkt mit ferromagnetischen (Fe-) Teilen verunreinigt ist.
Die Teststäbe ziehen Fe-Teilchen ab 30 Mikrometer an. Diese sehr feinen Fe-Teilchen werden auch von einem Metalldetektor nicht erkannt.

  • Zertifiziert und geprüft
  • Sofort lieferbar
  • Neodym-Magnet (10.000 Gauss am Mantel)
  • Manuelle Schnellreinigung
  • Permanentmagnet

1 variants
Product variant

Inklusive : Extraktorrohr, Handgriff und Koffer

€ 439,00

MS-IR
Artikelnummer SESX015048
Stock 15
Mehr Info..
  • Spezifikationen
  • Videos
  • Downloads
  • Angebot anfordern oder Bestellung

Design

Bei den Goudsmit Teststäben handelt es sind um starke Neodym-(Neoflux®)-Magnetstäbe mit einem Griff und einem geschlossenen Edelstahl-(Extraktor-)Rohr. Angezogene Fe-Teilchen lassen sich einfach entfernen, indem das Rohr aus dem Magnetstab gezogen wird. Auf diese Weise fallen die Fe-Teile selbständig ab.
Lieferung mit stabilem Aufbewahrungskoffer.

Magnetic inspection rod in suitcase | Goudsmit Magnetics

Anwendung

Testmagnetstäbe werden verwendet, um zu prüfen oder zu verifizieren, ob ein Produktfluss Eisenteile enthält. Aufgrund der sehr hohen magnetischen Kraft können sehr kleine Eisen- oder Edelstahlpartikel erfasst werden.

Magnetic inspection rod with iron contaminants in sugar | Goudsmit Magnetics

Hinzugefügt

Produktschlüssel:
Artikelnummer:
Anzahl:

Hoppla!

Es ist ein Fehler aufgetreten: Das Produkt konnte nicht in Ihren Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es noch einmal!

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

* Wir können diesen Artikel innerhalb von {0} liefern. Wir werden Sie über das genaue Lieferdatum auf dem Laufenden halten.
Bestellmenge Preis pro Einheit Rabattprozentsatz