Interface/Anschlußabmessungen

Kapazität

Magnetfilter - Industriell - Externer Pol

Sehr robuste Filter, die für die Filtration großer Eisenverunreinigungen zwischen 1 und 50 mm aus druckbeaufschlagten groben Produktströmen oder solchen mit hoher Kapazität, wie Zellstoff in der Papierindustrie geeignet sind.

Die Magnete werden auf der Außenseite des Produktkanals platziert. Daher ist der Durchgang vollkommen frei, wodurch große Teile unbehindert durchströmen können.

  • Manuelle Reinigung (abwischen)
  • Fangen Fe-Teile von 1 - 50 mm
  • Flansche DN100-250 (EN-1092-1)
  • Max. 10 bar / 60 °C
  • Plattenmagnete an der Seite (6000 Gauss)
Produkte filtern

Größen DN 100-125-150 • Finden Sie Ihre Produktvariante mithilfe der Filterfunktion.

• Klicken Sie auf eine Produktvariante, um das verfügbare Zubehör, Ersatzteile, Datenblätter, Zeichnungen und andere Produktinformationen zum Herunterladen zu finden.

3 variants
Product variant

Interface/Anschlußabmessungen : DN100 nach EN 1092-1 PN16

Preis auf Anfrage

SFN-100-IF-02O-N-F1m-S-B-B-B
Artikelnummer SZFN001560
Stock 0
Kapazität 25 m³/h (bei 1m/s)
Einbaulänge 360 mm
Gewicht 74 kg
Mehr Info..
  • Spezifikationen
  • Videos
  • Downloads
  • Angebot anfordern oder Bestellung
Product variant

Interface/Anschlußabmessungen : DN125 nach EN 1092-1 PN16

Preis auf Anfrage

SFN-125-IF-02O-N-F1m-S-B-B
Artikelnummer SZFN001460
Stock 0
Kapazität 45 m³/h (bei 1m/s)
Einbaulänge 358 mm
Gewicht 76 kg
Mehr Info..
  • Spezifikationen
  • Videos
  • Downloads
  • Angebot anfordern oder Bestellung
Product variant

Interface/Anschlußabmessungen : DN150 nach EN 1092-1 PN16

Preis auf Anfrage

SFN-150-IF-02O-N-F1m-S-B-B
Artikelnummer E0119190
Stock 0
Kapazität 70 m³/h (bei 1m/s)
Einbaulänge 360 mm
Gewicht 80 kg
Mehr Info..
  • Spezifikationen
  • Videos
  • Downloads
  • Angebot anfordern oder Bestellung

Hohe Kapazität und grobe Produktströme

Der sehr robuste Magnetfilter wurde speziell für größere Kapazitäten und gröbere Produktströme entwickelt.

 

Eine viel genutzte Anwendung ist zum Beispiel Zellstoff in der Papierindustrie.

 

Da die Magnete sich außerhalb des Produktstroms befinden, ermöglicht dieser Filter einen besseren Durchfluss als Filter mit Magnetstäben.

 

Der Magnetkontakt ist jedoch geringer, sodass nur größere Eisenteilchen herausgefiltert werden.

External pole magnet filter for larger particles / capacities | Goudsmit Magnetics

Aufbau und Materialdaten

Klicken Sie auf eine Produktvariante, um die Datenblätter, Zeichnungen und andere herunterladbare Produktinformationen zu finden.

 

Kurze Beschreibung

Der industrielle Magnetfilter verfügt über Magnetplatten, die an den Seiten des Produktkanals angebracht sind. Dies ermöglicht einen besseren Durchfluss als Filter mit Magnetstäben, die in der Mitte des Produktstroms angebracht sind.

  • Zwei Magnetplatten außerhalb des Produktkanals
  • Magnetqualität N-35, 6.000 Gauss an der Oberfläche des Magnetkontakts
  • Max. 10 bar / 60 °C
  • Einlass/Auslass DN 100 - 250 (EN 1092-1 PN 16)
  • Finish: granulatgestrahlt
  • Materialien, die mit dem Produkt in Kontakt stehen: AISI 316(L)
  • Material der Dichtungen: Silikon gemäß EC 1935/FDA

External pole magnetic trap for larger particles / capacities | Goudsmit Magnetics

Verfügbares Zubehör und Ersatzteile

Klicken Sie auf eine Produktvariante, um das online verfügbare Zubehör und Ersatzteile zu finden.

External pole magnetic filter for larger particles / capacities | Goudsmit Magnetics

Eisenverunreinigungen herausfiltern und austragen

Wie funktioniert das magnetische Filtern?

Zwei starke Neodym-Magnetplatten sind an den Seiten des Produktkanals platziert. Dort ziehen sie vorbeiströmende ferromagnetische Verunreinigungen an. Die aufgefangenen Eisenteilchen bleiben am Magneten hängen, während das gereinigte Produkte weiterströmt.

 

Wie funktioniert die Reinigung/der Abtransport des Eisens?

Nachdem der Produktstrom gestoppt wurde, werden die Magnete nach außen geschwenkt. Anschließend werden sie von Hand gesäubert.

 

Reinigung/Abtransport des Eisens

  1. Halten Sie den Produktstrom an.
  2. Lösen Sie die Schraubverbindungen an den Magneteinheiten.
  3. Schwenken Sie die Magneteinheiten so weit wie möglich nach außen.
  4. Säubern Sie den Magneten mit einem weichen Tuch und gegebenenfalls mit einem geeigneten Reinigungsmittel.
  5. Schwenken Sie die Magneteinheiten wieder in das Gehäuse.
  6. Ziehen Sie die Schraubverbindungen wieder fest.
  7. Starten Sie den Produktstrom erneut.

External pole magnetic trap for larger particles / capacities | Goudsmit Magnetics

Größen DN 200-250 • Finden Sie Ihre Produktvariante mithilfe der Filterfunktion.

• Klicken Sie auf eine Produktvariante, um das verfügbare Zubehör, Ersatzteile, Datenblätter, Zeichnungen und andere Produktinformationen zum Herunterladen zu finden.

2 variants
Product variant

Interface/Anschlußabmessungen : DN200 nach EN 1092-1 PN10

Preis auf Anfrage

SFN-200-IF-02O-N-F1m-S-B-B
Artikelnummer SZFN000360
Stock 0
Kapazität 110 m³/h (bei 1m/s)
Einbaulänge 460 mm
Gewicht 115 kg
Mehr Info..
  • Spezifikationen
  • Videos
  • Downloads
  • Angebot anfordern oder Bestellung
Product variant

Interface/Anschlußabmessungen : DN250 nach EN 1092-1 PN10

Preis auf Anfrage

SFN-250-IF-02O-N-F1m-S-B-B
Artikelnummer SZFN001160
Stock 0
Kapazität 150 m³/h (bei 1m/s)
Einbaulänge 500 mm
Gewicht 143 kg
Mehr Info..
  • Spezifikationen
  • Videos
  • Downloads
  • Angebot anfordern oder Bestellung

Hinzugefügt

Produktschlüssel:
Artikelnummer:
Anzahl:

Hoppla!

Es ist ein Fehler aufgetreten: Das Produkt konnte nicht in Ihren Warenkorb gelegt werden. Bitte versuchen Sie es noch einmal!

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

* Wir können diesen Artikel innerhalb von {0} liefern. Wir werden Sie über das genaue Lieferdatum auf dem Laufenden halten.
Bitte geben Sie eine gültige Nummer ein
Bestellmenge Preis pro Einheit Rabattprozentsatz