Schurrenmagnet für Viehfutter

Chute_magnet_for-bulk-flows | Goudsmit Magnetics

Goudsmit präsentiert einen neuen Magnettypen, der einfach in vorhandene Freifall- oder Rutschprozesse unter anderem in der Viehfutterindustrie eingebaut werden kann. Der Schurrenmagnet besteht aus einem starken Neoflux® (Nd-Fe-B) Plattenmagnet, der sehr stark ist und nur ein geringes Gewicht hat.


Eisenabscheidung
Dieser Magnet entfernt auf einfache Art und Weise Eisenteile mit einer Größe von 60 µm bis etwa 5 mm aus unter anderem Viehfutter und Pulvern. Für eine gründliche Trennung ist es wichtig, dass der Magnet optimalen Kontakt mit dem Produkt hat, gut gereinigt werden kann und außerdem einfach in bestehende Produktionsprozesse eingegliedert werden kann. Der Schurrenmagnet hat eine feste Einbauhöhe, aber kann in jeder gewünschten Breite angefertigt werden.

Montage
Ein Schurrenmagnet besteht aus einem starken Neoflux® (Nd-Fe-B) Magnet, einem Scharnier, an dem der Magnet befestigt ist, einem Reinigungs- und einem Montageblech. Die Montage erfolgt an einer Stelle, an der ein guter Kontakt zwischen dem Produkt und dem Magnet besteht. An dieser Stelle machen wir ein Loch in die vorhandenen Leitungen. Anschließend schweißen wir das Montageblech auf die Leitung. Danach wird der Magnet eingehängt, sodass das System zu 100 % abgedichtet ist. Dies sorgt für eine sichere und schnelle Reinigung sowie für eine optimale Trennung, wobei der Winkel der Rutschrinne maximal 45° betragen darf.

Reinigung
Aus Sicherheitsgründen muss der Maschinenbediener den Schurrenmagnet mit beiden Händen bedienen. Die Magnete werden im äußersten Reinigungsstand fixiert, wodurch er beide Hände für die Reinigung frei hat und anschließend die Produktion wieder aufgenommen werden kann.