Beheizter Magnetfilter entfernt Eisenteilchen aus flüssiger Schokolade

Inline magnet filter for chocolate | Goudsmit Magnetics

Doppelwandige Magnetfilter von Goudsmit entfernen kleine Eisenteilchen ab 30 µm aus flüssiger Schokolade. Das Erwärmen des Filtergehäuses mit warmem Wasser hält die Schokolade flüssig. Der Entwurf des Magnetfilters wurde kürzlich auf Kundenwunsch mit einem Sieb angepasst, das Unregelmäßigkeiten wie Papier, Kunststoff, Teilchen oder Steinchen aus dem Produkt herausfiltert.

Zusätzliches Sieb
Dieses Sieb ist normalerweise ein gesondertes Gerät, das im Produktionsprozess vor dem Magnetfilter montiert wird. Im angepassten Entwurf wird dieses mit dem doppelwandigen Magnetfilter kombiniert. Dies spart Arbeitsschritte, Kosten, Zeit und Wärmeverlust. Zusätzlicher Vorteil: Sowohl Magnetstäbe als auch Sieb können in einem Vorgang gereinigt werden.

Druckleitung
Große Schokoladenhersteller in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Belgien setzen doppelwandige Magnetfilter in ihren Prozesslinien ein. Diese entfernen die kleinsten Metallteilchen aus Produkten, die gerinnen können und unter Druck transportiert werden. Heißes Wasser strömt durch die Außenwand, wodurch das Produkt flüssig bleibt. Die maximale Betriebs- bzw. Produkttemperatur beträgt 140 °C. Die starken Neodym-Eisen-Bor-Magnetstäbe im Kern mit einer Flussdichte von 10.700 Gauss fangen die im Produkt vorhandenen Eisenteilchen auf und verhindern auf diese Weise Verunreinigungen im Endprodukt.

316 Edelstahl
Der Magnetfilter besteht aus Edelstahl 316 und ist dadurch für die strengen (HACCP-)Anforderungen der Nahrungsmittelindustrie geeignet. Der Filter lässt sich einfach in vorhandene Druckleitungen von 10 bis 15 bar einbauen. Die Dichtungen entsprechen EC1935/2004. Der Magnetfilter ist den Größen DN50 bis DN125 lieferbar.

 

Reinigung
Der vorhandene doppelwandige Magnetfilter wurde auf Anfrage des Kunden mit einer zusätzlichen Wand angepasst. Das sorgt für einen Luftzwischenraum zwischen dem Kern, durch den die Schokolade oder die Masse fließt, und dem Teil, durch den das warme Wasser fließt. Dies vermeidet das Risiko, dass Wasser in die Schokolade gelangt, wodurch die gesamte Charge verloren ginge.

Spezieller Verschluss
Diese kundenspezifische Ausführung verfügt außerdem über eine zusätzliche Sicherung: Einen speziellen Verschluss am Deckel, damit der Deckel unter Druck nicht ohne Werkzeug geöffnet werden kann und die Reinigung nicht im Produktkanal erfolgt. Darüber hinaus hat der Konstrukteur einen speziellen Anschlusspunkt vorgesehen, wodurch der Benutzer einen Drucksensor einbauen kann, mit dem regelmäßige Druckmessungen durchgeführt werden können.